Schwierige Lebensphase

Seelische Belastungen und Konflikte bleiben in Pflegesituationen der Hauskrankenpflege nicht aus. Das kann bei unvermittelt auftretender wie auch bei lang andauernder Hilfebedürftigkeit der Fall sein. Die Belastung überlagert bisweilen den gesamten Alltag, ohne dass man aus eigener Kraft einen Ausweg findet.

Der Sozialdienst der KIS nimmt sich in solch krisenhaften Lebensphasen Zeit für Betroffene und Angehörige.

Lösungsansätze können sehr unterschiedlich aussehen und reichen von einer Analyse der Situation über gezielte Unterstützungs- oder Entlastungsangebote bis zu einer grundlegenden Veränderung der Versorgungsweise.

Wo es erforderlich erscheint, wird externe fachliche Hilfe hinzugezogen.

KIS-Pflege Berlin: Krankenpflege und häusliche Versorgung für Berlin